Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragspartner
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie auf der Webseite der nachfolgend genannten Firma tätigen:

Werktext
Eva Hillbert
Neusatzweg 30
CH-4102 Binningen

E-Mail: kontakt@werktext.ch
www.werktext.ch

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

2. Vertragsgegenstand
Digitales Magazin Werktext
Sie können das digitale Magazin im Abonnement auf regelmässiger Basis beziehen. Gegenstand des Vertrages ist dann ein kostenpflichtiges Abonnement. Werktext verpflichtet sich Ihnen, für die Dauer des ausgewählten Vertragsverhältnisses das digitale Magazin 10 Mal (ausser Juli und Dezember) per Mail zu schicken. Sie wiederum verpflichten sich, das digitale Magazin für die von Ihnen ausgewählte Vertragsdauer anzunehmen und zu bezahlen.

Digitale Produkte
Sie können durch Bestellung im Onlineshop digitale Produkte kaufen. Gegenstand des Vertrages ist dann eine kostenpflichtige Bestellung dieser Produkte. Sie verpflichten sich zur Annahme des Produkts so wie es auf der Webseite beschrieben ist. Sie haben kein Anrecht auf die Geltendmachung eines bestimmten, von Ihnen gewünschten Inhalts.

Sie versichern und stimmen zu, dass Sie die digitalen Produkte von Werktext oder Teile davon zu jeder Zeit ausschliesslich für Ihren persönlichen Gebrauch nutzen werden und sie nicht – ausserhalb Ihres eigenen Unterrichts – an Dritte weiterleiten werden. Sie verpflichten sich, bei der Nutzung der digitalen Produkte die Urheberrechte nicht zu verletzten und alle anwendbaren Gesetze zu beachten.

3. Angebot und Vertragsabschluss
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab.

Digitales Magazin Werktext
Wenn Sie ein Abo lösen, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und die Einzelheiten zu Ihrem Abo enthält. Dieser E-Mail liegt die Rechnung in digitaler Form bei.

Digitale Produkte
Um Ihnen einen schnellen Erhalt der digitalen Produkte zu ermöglichen, ist bei Ihrer Bestellung im Onlineshop nur eine digitale Zahlung möglich. Dieser Bestellvorgang umfasst insgesamt fünf Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Produkte aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihren Name, Ihre Adresse, sowie Ihre E-Mail ein. Im dritten Schritt haben Sie in der Bestellvorschau die Möglichkeit sämtliche Angaben noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Im vierten Schritt wählen Sie wie Sie bezahlen möchten, bevor Sie die Bestellung durch Klicken auf «zahlen» an uns absenden. Nach Ihrer Zahlung erhalten Sie in Schritt fünf einen Link um das Produkt direkt herunterzuladen und E-Mail mit Kaufbeleg.

4. Vertragslaufzeit
Digitales Magazin Werktext
Das digitale Magazin kann als Jahresabonnement (10 Ausgaben) abgeschlossen werden. Nach einem Jahr endet der Vertrag automatisch, ohne dass Sie das Abo kündigen müssen. Werktext informiert Sie mit Auslauf des Abonnements. Die Vertragslaufzeit beginnt mit der aktuellen Ausgabe. Der Beginn und das Ende der Vertragslaufzeit des Abos werden Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

5. Lieferung
Die Lieferung des Magazins erfolgt an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Lieferung der digitalen Produkte aus dem Onlineshop erfolgt per Download-Link. Sie können die digitalen Produkte, deren Download gleichzeitig mit der Bestellung erfolgt und die nicht auf materiellen Datenträgern geliefert werden, nicht widerrufen.

6. Zahlungsbedingungen
Digitales Magazin Werktext
Die Zahlung des digitalen Magazins erfolgt per Rechnung, die Ihnen mit der E-Mail zur Auftragsbetätigung geschickt wird. Der Kaufpreis ist auf das auf der Rechnung genannte Konto innerhalb von 30 Tagen zu überweisen.

Digitale Produkte
Die Zahlung der digitalen Produkte aus dem Onlineshop erfolgt umgehend per Karte (VISA, Mastercard, PostFinance) oder Twint, um einen sofortigen Download der Produkte ausserhalb von Arbeitszeiten zu ermöglichen.

7. Mahnkosten
Nach Ablauf von 30 Tagen nach Rechnungserhalt zum Jahresabo des digitalen Magazins erhalten Sie eine Zahlungserinnerung mit einer weiteren Frist von 10 Tagen. Danach werden Mahnungen unter den folgend geltenden Bestimmungen verschickt:

Fordermahnungen enthalten Mahngebühren in folgender Abstufung:
1. Mahnung: CHF 5.00, 2. Mahnung: CHF 10.00, 3. Mahnung: CHF 15.00

Nach der dritten Mahnung wird die Lieferung eingestellt und die Rechnung bzw. die Forderung an unser Inkassobüro abgetreten. Sämtliche Betreibungskosten, Verzugszinsen und Anwaltskosten werden Ihnen weiter verrechnet.

8. Preise
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) ohne Mehrwertsteuer. Laut Schweizer Mehrwertsteuergesetz (MWSTG) ist Werktext von der Mehrwertsteuerpflicht befreit und weist diese folglich auch nicht aus. Versandkosten entstehen bei digitalen Produkten keine.

9. Allgemeiner Haftungsausschluss
Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Werktext kann nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Webseite zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Webseite geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Werktext oder seine Partner sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch dieser Webseite entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Werktext übernimmt ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links dieser Webseite erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Werktext distanziert sich damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

Werktext übernimmt keinerlei Haftung für nachgemachte Objekte oder vorgeschlagene Unterrichtsvorhaben.

10. Datenschutz
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Für Informationen zum Datenschutz lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

11. Copyright
Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Webseite gehören ausschliesslich Werktext oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Eine Vervielfältigung oder Nutzung von Objekten oder Texten, in anderen elektronischen oder gedruckten Veröffentlichungen ist ohne vorherige Zustimmung von Werktext nicht erlaubt.

Nutzungsrecht
Als Käufer oder Käuferin erwerben Sie ein zeitlich unbegrenztes, einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht ausschliesslich für den kommerziellen Gebrauch. Es ist Ihnen untersagt, die erworbenen Titel sowohl digital als auch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen oder in anderer Form an Dritte weiterzugeben.

Das Kopieren für den Schulunterricht ist gestattet, sofern das Werk von der betreffenden Lehrperson oder innerhalb eines Schul-Abos erworben worden ist.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Für alle Rechtsbeziehungen mit Werktext ist Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist unser Firmensitz und somit der Kanton Baselland.

Bei Fragen zu diesen AGB kontaktieren Sie bitte Werktext | Eva Hillbert unter kontakt@werktext.ch.